Chuck Berry rolls over Beethoven

5. April 2021 / 0 comments

Kontext: Rock’n’Roll „Schütteln und Wälzen” so kann Rock’n’Roll ungefähr übersetzt werden.[1] In den 1950er Jahren entstand in Amerika eine neue Musikrichtung, die die ganze Welt in Aufruhr versetzte. Ungewohnte Töne, das Lebensgefühl der Jugend, die ‚Bedrohung‘ des Establishments und ein Mittel im Kampf gegen die Rassentrennung in den USA – all das war Rock’n’Roll.  Die…

Read more →

Hätte, hätte, Kettenbrief

29. März 2021 / 1 comment

Eigentlich war alles so schön geplant: Ich würde im Sommersemester 2020 ein Beethoven-Blockseminar veranstalten und in netter Gesellschaft noch ein wenig weiter über den weltberühmten Typen mit der wilden Mähne und sein Werk nachdenken. […] Aber alles kam bekanntermaßen anders…

Nicht nur im All lebt Ludwig weiter!

22. März 2021 / 0 comments

Im Jahr 1977 nahm die Voyager 1 ihren Weg Richtung All auf und mit an Bord eine Schallplatte. Auf dieser befanden sich, und befinden sich vermutlich auch noch heute, alle möglichen Aufnahmen von Geräuschen, Grußbotschaften und vor allem Musik. Ein bisschen wie eine Geburtstagsfeier, wenn sich da noch jemand dran erinnert…

Die Eric Clapton ‚Brownie‘ Tribute Stratocaster – eine Konsumrezension

31. August 2016 / 0 comments

In seiner Konsumrezension widmet sich unser Gastautor Christian Dömer dem Gebrauchs- und Fiktionswert der Eric Clapton ‚Brownie‘ Tribute Stratocaster. Gegner des für moderne westliche Gesellschaften typischen Konsumismus und der damit unweigerlich verbundenen Produktwerbung sind sich einig: Eine Ware sollte nur zu dem Preis verkauft werden, der ihrem tatsächlichen Gebrauchswert entspricht. Alles andere sei vorsätzliche Täuschung…

Read more →