Gut zitiert! Fünf Songs zum Wiedererkennen

15. Dezember 2016 - 2016 / firlefanz / tontext

 

Wir sind Student_innen und kennen uns mit Zitierweisen aus.


Ja, schon okay, Homer.
Dass zitieren, covern, klauen, plagiieren aber auch wirklich, ja wirklich (!!1!elf!!) Spaß machen kann, hört ihr an diesen fünf Songs. Also Lauscher gespitzt und Tanzbein geschwungen!

Achtung: Der letzte Song wird dir Tränen in die Augen treiben! Denn er ist an Zitierkunst kaum zu überbieten.

 

Cherry Ghost – Finally
(Original von Ce Ce Peniston)

 

 

Lumaraa – Weil ich ein Mädchen bin
(Original von Lucilectric)

 

 

Filous feat. LissA – Feel Good Inc.
(Original von Gorillaz)

 

 

So grandios und überraschend zitiert wie hier wurde allerdings noch nie! Der Plagiatskönig unter den Titeln kommt eindeutig von Abay – und vielleicht werdet ihr danach Scooter-Fans sein:

Abay – Always Hardcore
(Originale von Scooter)

 

 

Theresa Langwald

Theresa Langwald

Nach ihrem Bachelorstudium in Tübingen, wanderte Theresa Langwald vorübergehend nach Frankreich aus, wo sie für den Kultursender ARTE arbeitete. Mit einer freien Mitarbeit bei der Zeitung und einer Hospitanz beim Radio komplettierte sie ihr selbstgebasteltes Mini-Volontariat. Ab und zu schreibt sie auch für den MusikBlog. Doch es sollte noch ein Masterabschluss her. "Irgendwas mit Medien UND Literatur" eingetippt, sagte die Internetsuchmaschine zu ihr: "Kulturpoetik der Literatur und Medien", ab nach Münster!
Theresa Langwald

› tags: Abay / Ce Ce Peniston / Cherry Ghost / Cover / Filous / Gorillaz / Lucilectric / Lumaraa / Musik / Scooter / Zitieren /

Comments

  1. Theresa Langwald sagt:

    How much is the fish genau?
    Es sind natürlich nur VIER Songs (Danke, aufmerksame Leserin, für den Hinweis! 😉 ) Aber wir lassen das jetzt einfach mal so. Mathe ist ja auch oft nur eine Frage des Wollens…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.